Siegerin beim Logowettbewerb

Aktualisiert: 10. Juli 2020


Auf dem Foto: die Gewinnerin des Wettbewerbs, Nicole Konjer gemeinsam mit dem  1. Vorsitzenden Werner Bergmann (links) und dem 2. Vorsitzenden Ewald  Kummrow (rechts)
Auf dem Foto: die Gewinnerin des Wettbewerbs, Nicole Konjer gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Werner Bergmann (links) und dem 2. Vorsitzenden Ewald Kummrow (rechts)

Gildehaus. Nicole Konjer ist Siegerin beim Logowettbewerb der Schützengilde Gildehaus 1724 e.V..


Am 01.07.2020 wäre es wieder soweit gewesen: Das Schützenfest Gildehaus wäre durch die Einläuter eingeläutet worden. Doch leider findet dieses in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona nicht statt. Damit Gildehaus zumindest ein klein wenig in Grün-Weiß erstrahlt wurden am 01.07.2020 das Kriegerdenkmal sowie der Mühlenberg mit Fähnchen geschmückt. Seit dem 02.07.2020 weisen zudem 3 große Banner auf das 300 Jähriges Jubiläum im kommenden Jahr drauf hin.

Das Logo nutzt das bestehende Emblem als zentrales  Element und das Jubiläum wurde flankierend eingesetzt.
Das Logo nutzt das bestehende Emblem als zentrales Element und das Jubiläum wurde flankierend eingesetzt.

Im Frühjahr hat der Verein für das Jubelfest ein Logowettbewerb gestartet. Unter 15 Teilnehmern wurde anonym der Vorschlag von Nicole Konjer mit großer Mehrheit gewählt. Konjer gewinnt damit einen Gutschein über 300 Euro der Werbegemeinschaft Gildehaus. Dieser wurde von 1. Vorsitzenden Werner Bergmann und 2. Vorsitzenden Ewald Kummrow übergeben.


Das Logo nutzt das bestehende Emblem als zentrales Element und das Jubiläum wurde flankierend eingesetzt. Es lässt sich sehr gut in bestehende Vorlagen einsetzen und für geplante Artikel zum Jubiläum nutzen. Mit der Veröffentlichung des Logos beginnt nun für uns alle die „heiße Phase“ und die Vorfreude ist riesig.


Quelle und Fotos: Schütengilde Gildehaus 1721 e.V.

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen