Interview: Festwirt überrascht Dohren


Festwirt Frank Spieker aus Dohren
Festwirt Frank Spieker aus Dohren | Foto: Spieker

Dohren. Am diesjährigen Christi Himmelfahrt musste coronabedingt die Gemeinde Dohren auf das - bei Jung und Alt beliebte - Schützenfest verzichten. Eigentlich hätten sich an dem Feiertag um 14:00 Uhr die Schützenmitglieder zum Antreten bei der Gaststätte Bienenkorb zusammen gefunden. Doch weil die Schützen nicht zu Festwirt Frank Spieker gekommen sind, hat Frank die Schützen besucht - mit Musik und Kaltgetränken. In unserer Sendung Schützenfest im Radio hatte Ingo Mertineit mit Frank über diese Aktion gesprochen.


Die Aktion ist so gut angekommen, dass Frank Spieker viele Anfragen bekommen hatte, mit seinem "Schützenfestmobil" auch weitere Ortschaften anzusteuern.


Der Festwirt fährt mehrere Schützenfeste in der Region an, die in diesem Jahr alle ausfallen. Für Frank Spieker ist das eine Komplettkatastrophe.


Viele Schützenvereine planen bereits ihr Schützenfest 2021, so auch Frank Spieker. Doch bleiben die strengen Hygienevorschriften, sieht Frank Schwierigkeiten bei der Umsetzung.


Und was wünscht sich Frank für das Schützenfest im kommenden Jahr?


10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen