Interview: "Automarsch" am Schützenfesttag durch Vinnen


Kommandeur Wolfgang Völker vom Schützenverein Vinnen von 1855 e.V. | Foto: Schützenverein

Vinnen. Schützenfest wird im emsländischen Vinnen groß geschrieben. Auch bei Schützenfest-Fan Thorsten Jansen. In Gedenken an das traditionelle Schützenfest im Ort, das Corona bedingt am 07.06.2020 ausgefallen war, wurde am Samstag im Garten von Thorstens Eltern die Schützenfestfahne gehisst. Im Interview mit Schützenfest im Radio (Ausstrahlung am 27.06.2020 auf der Ems-Vechte-Welle) hat Kommandeur Wolfgang Völker vom Schützenverein Vinnen von 1855 e.V. die Geschichte Revue passieren lassen.


Antreten zum Fest- bzw. "Automarsch" in Uniform versteht sich! Und der Kommandeur hatte hörbar große Freude daran, seine Befehle mal an Autos weitergeben zu dürfen.


Die Karawane, angeführt von einem Musikkapellen-Auto, lockte viele Menschen auf Vinnens Straßen.


9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen